Stellenvergabe in der Planwirtschaft

Stellenvergabe in der Planwirtschaft

Die Planwirtschaft ist ein besonderes Wirtschaftssystem und unterscheidet sich grundlegend zum heutigen Kapitalismus. Auch in der Stellenvergabe treten ganz verschiedene Problematiken auf. Wo die Wirtschaft sich sonst die Leute raussucht, werden in der Planwirtschaft die Leute auf die einzelnen Arbeitsplätze aufgeteilt.

Die Planwirtschaft wird 20 Jahre nach dem Zusammenbruch der DDR wieder viel diskutiert, wie auf Seiten wie Planwirtschaft.net zu erkennen ist.

Die Planwirtschaft wird auch Zentralverwaltungswirtschaft genannt, weil nicht Nachfrage und Wettbewerb den Markt dominieren, sondern weil die Wirtschaft gelenkt wird und da vorgeben wird welche Güter für das Volk produziert werden sollen. Dieses Prinzip tritt auch bei der Stellenvergabe auf. In der DDR gab es faktisch keine Arbeitslosigkeit und der Staat hat sich um die Menschen gekümmert.

Der Staat hat deswegen auch die Leute an die verschiedensten Unternehmen eingeteilt. Die Unternehmen, die in staatlicher Hand waren, konnten Ihren Anspruch für Arbeitskräfte anmelden. Je nach Befähigung der einzelnen Anbieter wurden die Leute dann weitergeleitet.

Für die Unternehmen in der Wirtschaft war dieses natürlich sehr praktisch, da schnell für neue Arbeitskräfte gesorgt worden ist und das keine Stellen unbesetzt waren. Im heutigen Deutschland, ist dieses ganz anders. Erstmal gibt es in der BRD mehrere millionen Arbeitslose. Der Staat ist in dieser Hinsicht auch etwas beschränkter, weil er auf die Firmen wenig Einfluss ausüben kann, weil die Unternehmen meist in privater Hand sind.

Jedoch bewerben sich Mitarbeiter auf offene Stellen in den Betrieben in der BRD. Diese haben dann die Auswahl an den verschiedensten Leuten und können sich den fähigsten und besten Mitarbeiter aussuchen. In einer Planwirtschaft ist so viel Freiheit nicht vorgesehen. Dieses sollte auch beachten und wissen. Ob diese Form der Stellenvergabe besser ist, muss jeder Mensch mit sich selber ausmachen. Denn neben Vorteilen gibt es natürlich auch Nachteile.

Wie der Artikel gezeigt hat, ist die Stellenvergabe in der Planwirtschaft sehr verschieden. Die Stellenvergaben in der Planwirtschaft konnten so ablaufen, weil die Bedingungen ganz anders als heute waren. Heutzutage ist diese Prozedur in dieser Form auch unvorstellbar. Jedoch bekommt man hier nun mal einen Einblick in diese Form der Wirtschaft.

Bild: http://www.flickr.com/photos/egansnow/268912393/ – new job von Egan Snow bei Flickr

Einen Kommentar schreiben