Online Jobbörsen – Ein kurzer Überblick

Online Jobbörsen – Ein kurzer Überblick

Eine „Online Jobbörse“ ist ein Internetportal, auf dem der Betreiber Stellenangebote von Arbeitgebern und meistens gleichzeitig Stellengesuche von Arbeitsuchenden mit Hilfe von Selektions- und Abfragemöglichkeiten zur Vermittlung bereitstellt. Hier liegt auch der Unterschied zu Job-Suchmaschinen und sog. „Traffic Partnerships“. Diese Angebote nehmen lediglich Bezug auf andere Online Jobbörsen.

Es werden hierbei staatlich und privatwirtschaftlich betriebene Jobbörsen unterschieden. Zu den staatlichen zählen die des Arbeitsamtes, der Universitäten und der Öffentlichen Hand. Die privatwirtschaftlichen bilden sogenannte Karriere-Portale, Medien-Transformatoren, Konsolidatoren und Franchise Unternehmen. Außerdem sind die regionalen und branchenspezifischen Spezial-Jobbörsen zu nennen. Des Weiteren existieren noch Sonderformen wie HR-Portale, Traffic-Partner und Robots.

Der Vorteil der mittlerweile weit über 250 Online Jobbörsen liegt auf der Hand. Es kann nicht nur regional sonder deutschlandweit nach Branche und Position recherchiert werden. Portale wie www.spirofrog.de, das auf Berufseinsteiger und Trainees spezialisiert ist, zeigen, dass der Markt in vielen Nischen aufgeteilt ist und dem Suchenenden besondere Chancen bietet. Bei vielen Börsen besteht sogar die Möglichkeit, sich per RSS benachrichtigen zu lassen. Es entfällt eine zeitraubende eigene Recherche in den Inseraten der Printmedien, und bei richtiger Datenpflege sind die Einstellungen auch immer zeitaktuell.
Die Online Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit zeigt beispielsweise freie Arbeitsplätze und Ausbildungsstellen. Die Firmen haben gleichzeitig die Möglichkeit, freie Stellen direkt in das Portal online zu stellen, worauf die Bewerber sofortigen Zugriff nehmen können.

Hilfreiche Bewerbungstipps zum Schreiben eines Lebenslaufes, eines aussagekräftigen, passgenauen Anschreibens und arbeitsrechtliche Aspekte sowie Hinweise zum Thema Unternehmensgründung werden in der Regel gleich mitgeliefert.

Bei der Auswahl der richtigen Jobbörse hat der Kunde die Qual der Wahl. Ist die größte Stellenbörse immer die beste? Bietet eine große Anzahl von Anzeigen auch immer eine höhere Treffsicherheit? Oder ist es besser, sich auf mehrere kleinere, dafür aber spezifische Jobbörsen zu konzentrieren? Dieses Thema ist umstritten und sollte vom Nutzer selbst entschieden werden.

Bild: http://www.flickr.com/photos/re_entry_one_stop/4264559243/ – Working on resumes and job searching.JPG von Re-Entry One Stop bei Flickr

Einen Kommentar schreiben