Jobs im Bürostuhl

Jobs im Bürostuhl

In den letzten Jahren hat die Zahl der Menschen, die von zuhause aus arbeiten stark zugenommen. Es gibt eine ganze Reihe von Jobs, die man heute vom Bürostuhl aus erledigen kann, aus dem Wohnzimmer oder aus dem heimischen Büro heraus. Zahlen aus Deutschland sind nicht bekannt. In den USA sind es ca. 15 Millionen, die von zuhause arbeiten. Abgesehen von dieser Personengruppe gibt es noch sehr viel mehr Berufe, bei denen die Mitarbeiter ihren Job im Bürostuhl verbringen. Hierzu gehören Versicherungskaufleute, Bürokaufleute und auch Bankkaufleute, sofern sie nicht im Kundenservice eingesetzt sind. Darüber hinaus gibt es auch noch die zig tausend Callcenter-Mitarbeiter.

Alle diese Menschen haben eigentlich einen Arbeitsplatz, an dem sie hochgradig gefährdet sind dauerhaft bzw. chronisch zu erkranken, an Rücken- und an Nackenschmerzen. Abgesehen davon, dass die Bürostühle natürlich ergonomisch sein sollten, ist es wichtig, dass der Mitarbeiter bzw. der Selbstständige auch genügend Platz hat. Schließlich muss er bzw. will er entsprechend auch mit dem Bürostuhl hin und her rutschen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Bürostühle natürlich auch nicht press am Aktenschrank stehen dürfen. Platz, um sich gemütlich und vor allem in der ergonomischen Sitzposition hinzusetzen, muss eben sein.

Richtige Ausstattung

Wichtig ist auch die richtige Größe des Arbeitsplatzes. Idealerweise sollte pro Arbeitsplatz eine Fläche von 8 bis 10 Quadratmeter jedem Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Wenn ein Mitarbeiter Ablageflächen, technische Geräte oder auch einen Platz für einen Besucherstuhl haben muss, dann muss von einer noch größeren Arbeitsfläche ausgegangen werden.

Außer auf das Mobiliar kommt es natürlich auch auf die richtige Ausstattung (die Technik) an, mit der man am Arbeitsplatz arbeitet, dass der Arbeitsplatz auch wirklich ergonomisch ist. Hier kommt es darauf an, dass der Drucker zum Beispiel von vorne bedienbar ist. Das heißt die Druckerpatronen sollten auch von vorne wechselbar sein. Dies gilt natürlich auch für Großraumbüros.

Bild: © rrrob – Fotolia.com

Einen Kommentar schreiben